Ayurvedische Massage (Abhyanga)

Die Bezeichnung Ayurveda kommt aus dem Altindischen. Sie setzt sich aus zwei Worten zusammen: Ayur bedeutet „Leben“ und Veda heisst „Wissenschaft“; Ayurveda ist also die „Wissenschaft vom Leben“,  das Wissen über den harmonischen Zusammenhalt des Körpers. Der Körper besteht in Ayurveda aus dem physischen Teil, der im allgemeinen als Körper bezeichnet wird, dem Geist der im Körper lebt und der Seele oder dem Selbst das im Körper wohnt.

Durch die Abhyanga-Massage (Ganzkörper-Massage, inkl. Gesicht, Kopf, Bauch, Hände und Füsse) werden dem gesamten Organismus wertvolle Stoffe zugeführt. Eine ayurvedische Behandlung kann helfen, dass störende, eingelagerte Emotionen an die Oberfläche gelangen, wahrgenommen werden und schliesslich verschwinden. Der gesamte Organismus wird angeregt und trägt zur Entschlackung und Entgiftung bei. Abhyanga kräftigt den Körper, stärkt das Immunsystem und fördert den Energiefluss in Ihrem Körper.

Die ayurvedische Massage biete ich nur für Frauen an. Ich verwende hochwertiges körperwarmes Öl mit ätherischen Duftessenzen. Während der Massage hören Sie entspannende Hintergrundmusik. Wenn Sie möchten, dürfen Sie gerne Ihre persönliche Lieblingsmusik (CD) mitbringen. Nach der Massage gönne ich Ihnen eine Entspannungspause, in der sich die volle Wirkung der Massage entfalten kann.

Preise